Aktuelle Nachrichten

Die Deponie „Renkenberg“ ist am Freitag, den 27.05.2022 (Brückentag) geschlossen !

Eninger Dorffest 2022 soll stattfinden

Sich treffen und austauschen bei Musik, Tanz und gutem Essen war in den letzten beiden Jahren nicht möglich und hat in unserer Gesellschaft Narben hinterlassen. Seit ein paar Wochen ist es nun so weit, dass ein erneuter Lockdown zumindest für die Sommermonate nicht in Sicht ist und Maßnahmen, wie Maske und Abstand erst einmal weichen dürfen. Ein wenig Normalität und kulturelles Leben sind wieder möglich.

Brennholz-Versteigerung

Endlich ist es wieder möglich, einen Brennholzverkauf als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Dieser wird am 2. Mai 2022 um 18 Uhr in der HAP-Grieshaber-Halle stattfinden.

Ausstellung „Gudrun Krüger - Ordnung und Freigeist“

„Ordnung und Freigeist“ heißt die Ausstellung im Eninger Rathaus, die in einer musealen Darstellung das Gesamtwerk und Leben der Bildhauerin, Frau und Mutter Gudrun Krüger honoriert. Wichtige Großskulpturen, hervorragend ausgearbeitete Modelle, Zeichnungen, Mandalas und Lithographien erzählen die Geschichte der Künstlerin und ihres Schaffens.....

Informationen zur Grundsteuerreform 2025

Das ändert sich für Eigentümerinnen und Eigentümer in Baden-Württemberg

Wir informieren Sie an dieser Stelle immer wieder über die angekündigte und nunmehr in die Umsetzung übergehende Grundsteuerreform. Dabei versuchen wir Sie über Ihre Pflichten und notwendigen Aktionen als Grundstückseigentümer aufzuklären und Sie in dieser Funktion zu unterstützen.....

Weiterhin FFP2-Maskenpflicht im Rathaus

Auf Grund der weiterhin hohen Inzidenzzahlen weisen wir darauf hin, dass bei einem Besuch auf dem Rathaus weiterhin eine FFP2-Maske oder eine Maske vergleichbaren Standards getragen werden muss. Die Gemeinde macht hier von ihrem Hausrecht Gebrauch und behält somit die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske vorerst bei, auch wenn mit der neuen Corona-Verordnung die Zugangsbeschränkungen und Maskenpflicht in Innenräumen aufgehoben worden ist.
Kinder bis einschließlich fünf Jahre sowie Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können und einen Nachweis vorlegen können , sind von der Maskenpflicht befreit. Für Kinder ab sechs Jahren und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren ist eine medizinische Maske ausreichend.
Termine im Rathaus sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese Maßnahmen dienen sowohl dem Schutz der Besucherinnen und Besucher als auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Wir bitten um Beachtung.

Eingeschränkte Zufahrtsmöglichkeiten zur Eninger Weide

Auf Grund von Verkehrssicherungsmaßnahmen im Wald müssen bis auf Weiteres die Zufahrtsstraßen an der Eninger Weide teilweise gesperrt werden.

Informationen zur Unterbringung ukrainischer Geflüchteter

Das Landratsamt Reutlingen hat auf ihrer Website FAQs zur Ukrainekrise zusammengestellt und aktualisiert diese regelmäßig. Die FAQs finden Sie unter www.kreis-reutlingen.de/ukraine.

Zusätzlich bietet der Landkreis für Angehörige von ukrainischen Staatsangehörigen zu den Themen Unterbringung und Aufenthaltsrecht eine Telefonhotline, diese ist unter der Telefonnummer 07121 480-2570 (Mo-Fr 9:00-12:00 Uhr; Mo-Do 14:00-15:30 Uhr) zu erreichen. Außerdem kann Kontakt über die E-Mail Ukraine@kreis-reutlingen.de aufgenommen werden.

An die E-Mail und die Hotline dürfen sich auch Bürger mit Unterstützungsangeboten wenden.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Klicken Sie einfach hier.....

Einen Flyer für ukrainische Flüchtlinge finden Sie hier....

Gemeinde fördert die Begrünung von Dächern

Begrünte Dächer tragen zur Niederschlagswasserrückhaltung und zur Minderung von Spitzenabflüssen bei Starkregenereignissen bei. In dem sie wertvolle Ersatzlebensräume für Pflanzen und Kleinlebewesen zur Verfügung stellen, leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Biodiversität. Sie heizen sich auch bei extremen Temperaturen kaum auf und verbessern dadurch das Kleinklima.