Über unsere Musikschule

Im Oktober 1982 begann die Musikschule Eningen mit rund 80 Schüler*innen ihren Unterrichtsbetrieb. Mittlerweile hat sich die Schülerzahl auf weit über 300 Schüler*innen erhöht, die in den unterschiedlichsten Fächern von qualifizierten Lehrkräften ausgebildet werden.

Unsere Musikschule hat es sich zur Aufgabe gemacht, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Freude am Musizieren zu wecken, Begabungen frühzeitig zu erkennen und zu fördern. Ein großes Ziel ist es, das im Unterricht Gelernte in der Praxis anzuwenden – sei es beim Musizieren mit Freunden, in Ensembles und Orchester, beim Musikverein und bei weiteren gemeinsamen Auftritten.

Die Musikschule bereichert das musikalische Leben in unserer Gemeinde. Es werden regelmäßig Konzerte und Vorspiele veranstaltet. Ebenso ist die Musikschule meist präsent, wenn es gilt Feste und Feierlichkeiten in der Gemeinde musikalisch zu umrahmen.

Veranstaltungen

Die Veranstaltungen unserer Musikschule finden Sie unter aktuelles -> Veranstaltungen

Unterrichtsfächer

Elementarunterricht

BabyBauchTöne®

Symbolbild: BabyBauchTöne

Ein pränatales Angebot für werdende Eltern ab der
20. SSW, zur Förderung der pränatalen Eltern-Kind-Bindung und zum Erleben erster gemeinsamer Töne und Klänge.

Lehrkraft: Jasmin Katayifci-Burow

Weitere Informationen zu unserem BabyBauchTöne® Angebot finden sie hier:  Flyer BabyBauchTöne

 

Eltern und Kinder erleben gemeinsam Musik

Symbolbild: BabyBauchTöne

Diese Angebote richten sich an Babys und Klein-Kinder im Alter von ca. 6 Monaten bis ca. 4 Jahren in Begleitung eines Elternteils (volljährige Bezugsperson).

Beginn: Bei verfügbaren Plätzen ist ein Einstieg nach Absprache jederzeit möglich.

Dauer: Fortlaufend bis zur musikalischen Früherziehung.

Lehrkraft: Jasmin Katayifci-Burow

Knöpfle 6 Monate bis 1½ Jahre 30 Min. Donnerstag 08:45 Uhr bis 09:15 Uhr
Spätzle 1½ bis 2¼ Jahre 50 Min. Donnerstag 14:30 Uhr bis 15:20 Uhr
Schupfnudla 2¼ bis 3 Jahre 50 Min. Donnerstag 15.30 Uhr bis 16:20 Uhr
Mauldäschle 3 bis 4 Jahre 50 Min. Donnerstag 16:30 Uhr bis 17:20 Uhr

Weitere Informationen zu unseren Eltern-Kind-Gruppen finden sie hier im Flyer.

 

Musikalische Früherziehung (ca. 2 Jahre vor Einschulung)

Symbolbild: BabyBauchTöne

Beginn: Oktober

Dauer: 2 Jahre

Lehrkraft: Jasmin Katayifci-Burow

MFE 1. Schuljahr 50 Min. Dienstag 14:30 Uhr bis 15:20 Uhr
MFE 1. Schuljahr 50 Min. Dienstag 15:30 Uhr bis 16:20 Uhr
MFE 2. Schuljahr 50 Min. Dienstag 16.30 Uhr bis 17:20 Uhr

Weitere Informationen zu unseren musikalischen Früherziehungsgruppen finden sie hier im Flyer.

 

 

Instrumentalunterricht

Instrumente gibt es in unterschiedlichen Größen, somit können auch bereits junge Kinder am Instru-mentalunterricht teilnehmen. Gerne beraten Sie hierzu unserer Lehrkräfte.

Gesang (klassisch)

Klaviertasten

Lehrkraft: Ute Brandmaier-Bonato

Weitere Informationen zum Gesang Angebot finden sie
hier:  Flyer Gesang

 

Tasteninstrumente

Klaviertasten

Klavier Lehrkräfte:
Christiana Valkova-Grötzinger,
Brunhilde Donat,
Anita Dinkel,
Andreas Dorfner,
Wolfgang Schultz

Orgel Lehrkraft:
Andreas Dorfner

Weitere Informationen zum Angebot "Klavier" finden sie hier im Flyer.

Weitere Informationen zum Angebot "Orgel" finden sie hier im Flyer.

 

Zupfinstrumente

Klaviertasten

Gitarre Lehrkraft: Wolfgang Bielek

E-Bass Lehrkraft: Joel Büttner

Weitere Informationen zum Angebot "Gitarre" finden sie hier im Flyer.

Weitere Informationen zum Angebot "E-Bass" finden sie hier im Flyer.

 

Streichinstrumente

Klaviertasten

Um zum Flyer unserer Angebote zu gelangen, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Instrumentennamen.

Violine Lehrkräfte:

Jasmin Mayer-de Leo
Simone Giuliani
Carina Pelz
Friedeborg Künstner

Viola  Lehrkräfte: Friedeborg Künstner
Jasmin Mayer-de Leo

Violoncello Lehrkraft:

Sigune Lauffer

Kontrabass Lehrkraft: Nevena Breschkow

 

Blasinstrumente

Blasinstrumente

Um zum Flyer unserer Angebote zu gelangen, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Instrumentennamen.

Holzblasinstrumente

Blockflöte Lehrkräfte:

Daniela Endmann
Johannes Popp

Querflöte Lehrkraft:

Wolfgang Schultz

Klarinette Lehrkraft:

Klaus Holocher

Saxophon Lehrkraft:

Klaus Holocher

Oboe Lehrkraft:

Daniela Endmann

 

Blechblasinstrumente

Trompete Lehrkräfte:

Simon Amend
Johannes Popp
Eberhard Zeeb

Waldhorn Lehrkraft:

Ute Brandmaier

Tenorhorn Lehrkräfte:

Simon Amend
Johannes Popp

Posaune Lehrkraft:

Simon Amend

Tuba Lehrkraft:

Simon Amend
Johannes Popp

 

Schlagzeug

Gitarren an der Wand

Lehrkraft: Matthias Krautwald

Weitere Informationen zum Angebot "Schlagzeug" finden sie hier im Flyer.

 

Ensembles & Spielkreise

Ensembles & Spielkreise

verschiedene Instrumente


Informationen zu unseren Ensembles & Spielkreisen finden Sie hier im Flyer.

 

Weitere Angebote

Kinder auf dem Boden beim Spielen

Musik-Abo 1x3

Informationen zu unserem Musik-Abo 1x3 finden Sie hier im Flyer.

 

 

Unterrichtsorte

Musikschule Hauptgebäude

Der Unterricht findet in der Regel im Gebäude des »Grünen Hofes« in der Eitlinger Straße 7 statt.

Zudem stehen als Außenstellen Unterrichtsräum-lichkeiten u.a. für den Schlagzeugunterricht im Bauhof, sowie im obersten Stock des Spitals und ein Raum im Gemeindehaus der Andreaskirche zur Verfügung.

 

Preise, Formulare, Infos

Kosten und Regeln

Mitglieder des Gesangvereins 1833 e. V., des Posaunenchors der ev. Kirche Eningen und des Musikvereins Eningen e. V.,  erhalten für die aktive musikalische Jugendausbildung eine Ermäßigung von 20 Prozent.

Formulare der Musikschule

Das entsprechende Formular bitte ausdrucken, ausfüllen und zusenden oder vorbeibringen.

Bildungsgutscheine der Bundesarbeitsagentur

Seit 2011 werden bei bedürftigen Kindern und Jugendlichen neben ihrem monatlichen Regelbedarf auch sogenannte Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft berücksichtigt. Hierzu zählen unter anderem Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen im sportlichen, künstlerischen, kulturellen und sozialen Bereich. Bezugsberechtigt sind Hartz IV-, Wohngeld- und ALG 2-Empfänger.

Unsere Musikschule ist auch in den Katalog der Leistungsanbieter aufgenommen worden. Eltern von bedürftigen Kindern und Jugendlichen, die die Voraussetzungen dafür erfüllen, können beim zuständigen Jobcenter in Reutlingen einen Antrag auf Gewährung eines Bildungsgutscheines stellen. Dieser ist zunächst ein halbes Jahr gültig. Für diesen Zeitraum werden insgesamt 60,- EUR zur Verfügung gestellt, die auf die Musikschulentgelte angerechnet werden können.

Ob die Voraussetzung zur Gewährung dafür vorliegen, kann unter folgender Adresse erfragt werden (hier werden auch Informationen zum weiteren Ablauf erteilt): JobCenter Reutlingen Albstr. 83 72764 Reutlingen