Impressum

Anbieter im Sinne von §§ 5 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG), 18 Abs. 1 Medienstaatsvertrag (MStV) ist:

Gemeinde Eningen unter Achalm

Kontakt:

Gemeinde Eningen unter Achalm
Rathausplatz 1
72800 Eningen unter Achalm
Telefon 07121 892-0
Telefax 07121 892-3920
verwaltung@eningen.de

Die Gemeinde Eningen unter Achalm ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Die Gemeinde Eningen unter Achalm wird vertreten durch:

Alexander Schweizer
Bürgermeister
Rathausplatz 1
72800 Eningen unter Achalm

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27a Umsatzsteuergesetz: DE 146484478

Verantwortlicher im Sinne von § 18 Abs. 2 Medienstaatsvertrag (MStV):

Alexander Schweizer
Bürgermeister
Rathausplatz 1
72800 Eningen unter Achalm

Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS):

https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Konzeption, Design und Entwicklung

Wagnerwagner GmbH
Agentur für Kommunikation
www.wagnerwagner.de

Fotos / Bildrechte

 

Alle Rechte vorbehalten. Diese Seite nutzt Fotos von Dr. Hans-Michael Dürr, Michael Berger, Gerlinde Trinkhaus, Maike Beck, Manfred Grohe, André Grohe, JDSU Deutschland GmbH/Christian Denzau, Eberhard Weinmann, lightpoet/Shutterstock, fabiodevilla / Shutterstock.com, Roland Spiegler/fotolia.com, Jonathan Sautter/pixabay.com, Frank Ausmeier, Nachlass HAP Grieshaber, Foto: Riccarda Grieshaber.

 

signierte E-Post

 

Leider kann die Gemeinde Eningen aus technischen Gründen derzeit noch keine elektronischen Signaturen auf Echtheit und Gültigkeit prüfen. Dies hat zur Folge, dass Sie Dokumente, die einem Schriftformerfordernis unterliegen, das heißt der persönlichen Unterschrift, nicht in elektronischer Form übersenden können. Wir bitten Sie deshalb, in diesen Fällen auf die papiergebundene Kommunikation auszuweichen.

 

Gleichstellung Mann/Frau

 

Wir sind bemüht, so weit wie möglich geschlechtsneutrale Formulierungen zu verwenden. Wo uns dies nicht gelingt, haben wir zur besseren und schnelleren Lesbarkeit des Textes die männliche Form verwendet. Natürlich gilt in allen Fällen jeweils die weibliche und männliche Form. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

 

zum Anfang