Vergleichsbehörde/Sühnestelle

Antragstellung

Die Antragstellung erfolgt persönlich. Die Anträge selbst werden im Amt ausgefüllt. Die Gebühren entstehen nach Aufwand. Die Sühneverhandlung kann von einem Mitarbeiter der Verwaltung oder von einer von der Verwaltung beauftragten Person durchgeführt werden

zum Anfang