Straßenbeleuchtung

Die Straßenbeleuchtung wird 8-mal im Jahr durch einen Fachbetrieb überprüft. Hierbei werden defekte Leuchtmittel ersetzt und kaputte Leuchten ausgewechselt. Die Überprüfung erfolgt während des Tages da die Aufwendungen bezüglich des Personals und der Sicherheitsvorschriften geringer sind wie bei einer nächtlichen Kontrolle.

Ausgefallene Beleuchtungskörper können dem Bauamt gemeldet werden.

Die Straßenbeleuchtung wird wie folgt ausgeschaltet:

  • Sonntag- bis Donnerstagnacht von 01.00–04.30 Uhr
  • Freitag Nacht auf Samstag von 03.00–04.30 Uhr
  • Samstag Nacht auf Sonntag von 03.00–05.30 Uhr
zum Anfang