Straßenbau

Die Gemeinde unterhält öffentliche Straßen Wege und Plätze. Die Ausgestaltung dieser Bereiche, die so genannte Straßenmöblierung ist eine weitere Aufgabe. Hierzu zählen Einrichtungen wie Beschilderung und Markierung, Straßenbeleuchtung, Ampelanlagen, Absperrpfosten, Spiegel, Bänke, Pflanzflächen und Bäume.

Für die Planung und den Bau neuer Straßen sowie die Erneuerung bestehender Straßen ist das Bauamt zuständig. Kleinere Straßenschäden sind dem Bauhof direkt zu melden.

Die Neuanlage von Straßenbegleitgrün, der Ersatz von Straßenbäumen oder Pflanzflächen sowie das Aufstellen von Parkbänken wird vom Bauamt veranlasst. Die Unterhaltung und Pflege dieser Anlagen obliegt dem Bauhof.

zum Anfang