Brennholz-Versteigerung

Endlich ist es wieder möglich, einen Brennholzverkauf als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Dieser wird am 2. Mai 2022 um 18 Uhr in der HAP-Grieshaber-Halle stattfinden.

Zum Verkauf kommen ausnahmsweise nur Brennholz-Polter. Die Liste und die Karten mit den Brennholz-Poltern sind hier (siehe unten) abrufbar oder können bei Frau Salzer im Rathaus (Tel 892-1330 oder Mail katja.salzer@eningen.de) angefordert werden.

Aus Gründen des Naturschutzes könnten Flächenlose derzeit nicht mehr aufgearbeitet werden. Um das Risiko des Diebstahls oder des Wertverlusts nicht den Käufern zu übertragen, werden Flächenlose in einer separaten Veranstaltung zu Beginn der nächsten Einschlags-Saison verkauft.

Hinweise:

  • Der Verkauf erfolgt ausschließlich gegen Barzahlung.
  • Mit der Abgabe eines Gebots wird das Merkblatt „Merkblatt für Flächenlos-Selbstwerber und Brennholzkäufer“ der Gemeinde Eningen unter Achalm anerkannt. Es wird beim Holzverkauf ausgehändigt und ist Bestandteil des Kaufvertrags.
  • Voraussetzung für den Erwerb von Brennholz ist ein Sachkundenachweis (Motorsägen-Lehrgang). Die entsprechende Bescheinigung ist beim Holzverkauf vorzulegen.
  • Eine Besichtigung der Polter vor Angebotsabgabe wird dringend empfohlen.
  • Für Fragen steht Ihnen der Förster unter 0151/14043933 oder f.rupp@kreis-reutlingen.de zur Verfügung.

Zurück